Nordischer Schamanismus

 

Nordischer Schamanismus

Dr. Rainer Ternieden (Raido)

 

Terminübersicht

 

Schamanismus Kompakt

Kraft der Trommel

Weisheit der Runen

Zwei Tage mit Odin

Kunst des Sejd

Magie der Eiben

Grenzgänge im Watt

Du und ich

 

NEU  Runen CD

Schamanische Reise CD

  

Kontakt

Datenschutz

Die Magie der Eiben Seminar

Eiben Seminar

Für unsere Ahnen, die mit den Bäumen lebten, war die Eibe (Taxus baccata L.) der heiligste Baum. Der nordische Weltenbaum Yggdrasil, in der Edda beschrieben, repräsentiert das vertikal strukturierte Bild vom Kosmos im Bewusstsein der frühen Menschen. Die immergrüne Eibe setzt heute genauso spirituelle Kräfte in uns frei wie einst und erleichtert emotional (und pharmakologisch) den Zugang zu den anderen Welten.

Wer längere Zeit bei einer Eibe verweilt, wird deutlich spüren, dass vor allem im Sommer das vom Baum austretende Taxol unterstützend wirkt, insbesondere bei Reisen zu den eigenen Ahnen, die gern Kontakt mit uns aufnehmen wollen. Yggdrasil beheimatet in der nordischen Überlieferung neun Welten, von der Nebelhölle unter den Wurzeln bis hinauf in den Götterhimmel der Asen, von Feuer und Eis bis zur Heimat der Zwerge und der Elfen. Alle diese Welten der nicht alltäglichen Wirklichkeit können und wollen bereist werden, wenn der vitki, der Schüler, mit der erforderlichen Achtung und Vorsicht an die Aufgabe herangeht. Auch hierbei gewährleistet das inzwischen vertraute Krafttier den nötigen Schutz und die Sicherheit zu jedem Zeitpunkt der Reise. Weitere Krafttiere können sich dazu gesellen; ein jedes hat seine spezifische Zuständigkeit und spiegelt so die verschiedenen Aspekte unseres eigenen Wesens wider.

Weitere Information: Rainer Ternieden

Termine

 

Nordischer Schamanismus  Dr. Rainer Ternieden  Telefon: +49 175 7171029  E-Mail

UTZ Webdesign